Kleines Holz-Einmaleins

 

Viele unserer Kunden wissen gar nicht, was sie so "verheizen"

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Brennholz, Feuerholz oder Energieholz ist Holz, welches zum Heizen, sprich zur thermischen Energieerzeugung genutzt wird. Bei uns erhalten Sie Brennscheitholz, oder Holzhackschnitzel. Es werden aber auch Pellets, ebenfalls ein reines Naturprodukt von der Industrie angeboten.

(GIF)
(GIF)

Trockenes Holz wird zur Verbrennung in einem Nutzfeuer verwendet. Es ist der lteste Brennstoff der Menschheit, er wird seit ca. 400.000 Jahren genutzt. Entscheidend fr die Ntzlichkeit von Brennholz sind der Heizwert und die Brenndauer.

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Vergleich mit anderen Energietrgern

(GIF)
(GIF)

Die Energie aus 1 Raummeter trockenem Laubholz, mit einem Energieinhalt von 2.100 kWh, ersetzt ca. 210 l Heizl oder 200 m Erdgas. Nadelhlzer haben im Vergleich zu Laubhlzern zwar einen hheren Heizwert je Gewichtseinheit, nehmen aber aufgrund ihrer geringeren Massedichte fr eine Energieeinheit 1/3 mehr Raum ein und brennen sehr schnell ab.

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Brennholz ist durch sein enormes Potenzial an Energie zu einer guten Alternative geworden. Moderne Hackschnitzel- aber auch Pelletsheizungen ermglichen einen fast gleichzusetzenden Komfort wie Gas- oder lheizungen. Die derzeit im Markt befindlichen Scheitholzheizungen bentigen mehr Aufmerksamkeiten von ihrem Besitzer.

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Die Holzarten im Vergleich:

(GIF)
(GIF)

Buche:

(GIF)
(GIF)

Buchenholz gilt als das Kaminholz berhaupt, da es ein schnes Flammenbild und gute Glutentwicklung bei gleichzeitig nahezu keinen Funken(spritzern) gewhrleistet; zudem hat es einen sehr hohen Heizwert. Der Brennwert/Heizwert von Buchenholz wird oft als Referenzwert im Vergleich zu anderen Hlzern verwendet. Es gibt etwa 400 Buchenarten

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Eiche

(GIF)
(GIF)

Eichenholz ist die erste Wahl bei allen fen (Kachelofen, Kaminofen, Werkstattofen), die tatschlich der Wrmegewinnung dienen. Sein Heizwert ist hnlich hoch wie der des Buchenholzes, aber es hat eine lngere Brenndauer. Im Kamin ist auf den ausschlielichen Einsatz von Eichenholz zu verzichten. Eichenholz enthlt Gerbsure, welche beim Verbrennen freigesetzt wird und die Abluftrohre angreift. Im Ofen ist die Temperatur jedoch so hoch, da die Gerbsure neutralisiert wird und so die Rohre nicht angreift. Im Kamin sollte mit anderen Holzarten gemischt werden. Die Eiche wird der Gattung der Buchengewchse zugerechnet. Ihre Brenndauer ist nachhaltig ber viele Stunden, es ist gut spaltbar und kann ber lange Zeitrume gelagert werden.

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Birke

(GIF)
(GIF)

Birkenholz wird oft fr offene Kamine verwendet, da es im trockenen Zustand kaum Funken verursacht und neben seinem schnen Flammenbild auch fr viele Menschen gut riecht. Birke hat - bezogen auf das Volumen - ca. 60% des Heizwertes von Buchenholz (bezogen auf das Gewicht ca. 90 %). Birkenholz brennt zgig ab.

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Fichte

(GIF)
(GIF)

Fichtenholz ist ein schnell abbrennendes Holz, welches primr zum Anbrennen, teilweise auch als normales Brennholz verwendet wird. Zwar brennt Fichtenholz schneller ab, ist aber in Europa weit verbreitet und daher gnstiger zu kaufen oder zu beschaffen. Sein Heizwert ist pro Kilo zwar grer als bei den meisten Starkhlzern, beim geringen spezifischen Gewicht von 0,45 kg/l bei 15 % Feuchtigkeitsgehalt ist es aber subjektiv schneller verbrannt.

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Esche

(GIF)
(GIF)

Eschenholz hat einen nahezu genauso hohen Brennwert/Heizwert wie Buche, entwickelt jedoch ein noch schneres Flammenbild. Es ist deswegen ideal fr offene Kamine, da es ebenfalls fast keine Funkenspritzer freisetzt. Leider ist Eschenholz in guter Qualitt nicht nur ausgesprochen teuer, sondern ungewhnlich schwer zu spalten und daher selten zu bekommen. Esche gilt als das "edelste" Holz.

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)

Erle

(GIF)
(GIF)

Die Erle zhlt zur Gattung der Birkengewchse. Sie verfgt ber einenholzigen Fruchtzapfen und zhlt zu den weichen leicht spaltbaren Hlzern. Das Holz brennt wie Birke auch frisch und erzeugt einen angeblich heilsamen Qualm, der nicht in den Augen brennt.

(GIF)
(GIF)
(GIF)
(GIF)